ALLI FÜR DÄ FCZ  – jetzt erscht rächt

FC Zürich

ULI Forte - UEFA Pro Lizensierter Fußball-Trainer

Uli Forte bei Grasshopper Club Zürich

April 2012 - Juni 2013

Uli Forte übernahm am 16.April 2012 sieben Runden vor Schluss der Meisterschaft 2011/12 das Traineramt beim Grasshopper Club Zürich. In diesen restlichen sieben Spielen resultieren lediglich zwei Unentschieden und der 8. Schlussrang.
Auf die neue Saison 2012/13 konnte Uli Forte die Mannschaft mitgestalten und vorbereiten. Eben diese nächste Saison 2012/13 sollte für Uli Forte die erfolgreichste in seiner Laufbahn als noch junger Trainer werden. Vorab gelang es ihm viele junge U21-Talente einzubauen, die heute in grosse europäische Ligen spielen (Bürki bei Borussia Dortmund, Zuber bei 1899 Hoffenheim, Hajrovic bei Werder Bremen ausgeliehen beim SD Eibar, Abrashi beim SC Freiburg, Michael Lang beim FC Basel). Aus diesem Grund resultierte am Ende der Saison auch die U21-Trophy der Raiffeisen Super League für die jüngste Mannschaft der Saison 2012/13. Die Meisterschaft beendete der Grasshopper Club Zürich als Vize-Meister, 3 Punkte hinter dem Serienmeister FC Basel. Der grösste Erfolg aber gelang dem Team im Schweizer Cup, wo man wieder gegen den FC Basel im Final den ersten Cup-Titel nach 19 Jahren wieder nach Zürich holte.